VMWARE ESXI manuelles Update mit SSH

VMware ESXi manuelles Update mit SSH

Manchmal benötigt ein VMware ESXI Server ein manuelles Update mit SSH. Wie das bewerkstelligt werden kann, erkläre ich euch in diesem kleinen Tutorial. Im konkreten Fall musste ich mit dieser Aktion eine Sicherheitslücke schnell beseitigen.

VMware ESXi manuelles Update mit SSH notwendige Tools

  1. PowerShell
  2. Aktuelle ESXi Version
  3. Aktivierter SSH Zugang

Auf dem VMware ESXi Server Wartungsmodus, SSH und ESXI Shell aktivieren

Zuerst bitte mit Rechtsklick den Host in „Wartungsmodus“ versetzen. Im nächsten Schritt unter Verwalten die Optionen SSH als auch ESXi Shell aktivieren. Ist alles richtig gemacht, müsste es so aussehen.

VMWARE ESXI manuelles Update mit SSH

Eine SSH Verbindung mit dem Server aufbauen, Image einbinden

Zu diesem Zweck nehme ich Windows PowerShell, da Putty manchmal bei der Verschlüsselung im internen Netzwerk „aussteigt“.

  • Wie ihr PowerShell aufruft könnt ihr HIER nachlesen
  • Wie man eine SSH Verbindung unter Windows mit PowerShell macht, steht HIER

Ihr müsst in der Shell nun den richtigen Befehl eingeben – ist die Imagedatei auf dem Speicher des ESXI Servers oder auf einem Datenträger. Updates können aus dem Speicher des Servers installiert werden. Große Versionsupdates sollten über einen angebundenen Datenträger gemacht werden.

In diesem Fall ist es ein Image, dass im Serverspeicher liegt. Ich gebe somit folgenden Befehl ein:

esxcli install -d [Name des Datenträgers ohne Klammern]/[Datei.zip] --no-sig-check

Ist alles richtig, sieht es ungefähr so aus:

Windows PowerShell SSH Verbindung aufbauen

ESXI Shell führt Installation aus – Datenträger wählen

Jetzt startet der Installer und im nächsten Fenster müsst ihr den jew. Systemdatenträger auswählen.

ESXi Shell führt manuelles Update aus

VMware ESXi manuelles Update mit SSH Abschluss

Upgrade durchführen (Daten bleiben erhalten). Bei der Option Install ist alles weg, also hier besonders aufpassen! Mit Enter bestätigen.

VMWARE ESXI manuelles Update mit SSH

Mit F11 Zusammenfassung bestätigen und das Update startet

Links zum Beitrag

Was ist VMware ESXi (Quelle: Wikipedia) HIER

Produktseite bei VMware (Quelle. VMware) HIER

  • Viele VMware vCenter Systeme in Gefahr
    Nach wie vor sind viele vCenter und Horizon Systeme in Gefahr. Die Schwachstelle Log4Shell CVE-2021-44228 für VMware Systeme wie vCenter ist alt und wird jetzt in Deutschland stark ausgenutzt. VMware hat bereits in Dezember 2021 einen Patch veröffentlicht, jedoch sind nach wie vor Systeme in Deutschland verwundbar.
  • VMware vCenter Installation Teil 2 – Einrichtung
    VMware vCenter Installation Teil 2 als Schritt für Schritt Tutorial. Mit ein paar Tricks und wichtigen Anmerkungen.
  • VMware vCenter Server Installation – Teil 1
    VMware vCenter Server 7 Installation und Einrichtung Schritt für Schritt. Schwerpunkt ist eine nicht nur sichere sondern auch effiziente Serverinstanz
  • VMware ESXi manuelles Update mit SSH
    Tutorial: VMware ESXI manuelles Update mit SSH über Windows PowerShell. Ein direktes Update/Upgrade in einfachen Schritten erklärt.

Andere Beiträge

  • Beheben von Aktivierungsfehlern bei Windows Evaluation Edition
    Beheben von Aktivierungsfehlern bei Windows Evaluation. Solltet Ihr eine Windows Server 2019 Standard oder Datacenter Edition installiert haben als Evaluierungsversion. Kommt bei einem Produkt-Key Wechsel ein Fehler meistens 0xc004f050. Auch wenn der Produkt-Key identisch ist mit der installierten Version.
  • NFS Speicher als Repository bei Cisco Prime
    Heute einen NFS Speicher als Backup Repository bei Cisco Prime einbinden in neun Schritten. Es gibt viele Beschreibungen, doch leider ist die bei Cisco nicht ganz logisch – deshalb hier eine „Schritt für Schritt“ Anleitung wie man das tut.
  • HP Z420 flüsterleise: Teil 4 Netzteillüfter
    HP Z420 flüsterleise: Teil 4 Netzteillüfter. Die hier beschriebene Lösung ist eine Machbarkeitsstudie und somit nicht optimal für den normalen Einsatz. Ein HP Z420 kann viel mehr, wenn man das Original 650W Netzteil gegen einen modernes mi z.B. 800W ersetzt. Trotz der notwendigen Anpassungen an der Rückseite des PCs ist diese Option vorzuziehen.
  • HP Z420 flüsterleise: Teil 3 CPU-Lüfter
    HP Z420 flüsterleise: Teil 3 CPU-Lüfter. Dabei tausche ich de Lüfter des Z420 gegen hochwertigere Lüfter der Marke Noctua.
  • HP Z420 flüsterleise: Teil 2 hinterer Abluftkühler
    HP Z420 flüsterleise: Teil 2 hinterer Abluftkühler. Der Halter für den Kühler verfügt ebenfalls (wie beim RAM-Kühlerhalter) über eine Erhebung jedoch ist die Kerbe an dem Lüfter so positioniert das es praktisch unmöglich ist einen anderen Kühler einzubauen. ABER zum Glück gibt es die Noctua NF-A9 PWM Dieser Kühler ist 1 CM Dünner als das Original mit viel weniger Lautstärke. Zusätzlich zu der PIN/Kerbe ist natürlich ein anderer Stecker beim HP im Einsatz

Ähnlich...

Popular Posts