Cisco Prime Zertifikatsfehler nach IP-Wechsel

Bei Cisco Prime gibt es einen Zertifikatsfehler nach einem IP-Wechsel.

Ich habe schon von einem anderem Fehler berichtet der bei einem IP-Wechsel vorkommt nun der zweite.

Der Fehler ist in dem automatisch erstellten Zertifikat. Das Zertifikat ist zwar SHA 256 mit 2048 Bit Schlüssel ABER mit einer Laufzeit von über 3 Jahren UND mit einem falschen Wert bei „Alternativer Zertifikatantragstellername“. Dort ist die ursprüngliche IP-Adresse hinterlegt ist wobei dies nicht notwendig ist, dort irgendetwas zu hinterlegen. 

Cisco Prime Zertifikatsfehler nach IP-Wechsel

Cisco Prime Zertifikatsfehler nach IP-Wechsel Workaround

Sollte sich eure IP-Adresse ändern kommt Ihr manchmal nicht mehr auf die Weboberfläche von Prime über die aktuellen Browser:

Bei Mozilla Firefox ersecheint der Fehlercode: SEC_ERROR_REUSED_ISSUER_AND_SERIAL und nix geht mehr:

Cisco Prime Zertifikatsfehler nach IP-Wechsel

Über den Microsoft Edge Browser funktioniert es jedoch müsst Ihr den Zertifikatsfehler bestätigen indem Ihr auf Erweitert und dann auf “Weiter zu …..(unsicher)” klickt:

Cisco Prime Zertifikatsfehler nach IP-Wechsel Micorsoft Edge

Edge zeigt dann NUR einen HTTPS-Fehler an:

Cisco Prime Infrastructure „Best Practice“ weblogin

Die Einzige Möglichkeit diesen Fehler zu beheben ist ein neues Zertifikat zu generieren. Alternativ den Fehler zu ignorieren.

Andere Beiträge rund um Cisco Prime:

Tools und Dokumentation

  • CISCO Benutzerhandbuch zum Thema in englisch: HIER
  • Aktuelle Version von PowerShell herunterladen: HIER

Andere Beiträge

Ähnlich...

Popular Posts