Langzeittest von AutoSocial WordPress Plugin

AutoSocial WordPress PlugIn Langzeittest

Update 23.03.2022: AutoSocial WordPress PlugIn nach 1 Jahr Nutzung (Langzeittest)

Für mich eines der besten Tools für Socialmedia Posting via eigenen Blog das AutoSocial WordPress Plugin ist in der neuen Version 6.11 erschienen. Dies ist meine zweite Revision des Tools und ich konnte die vom Vorjahr revidieren, da alle Bugs behoben wurden. Nicht nur das, sondern es sind Funktionen dazu gekommen, beim gleichen Preis. Neu dazu gekommen sind Instagram (auch Business) Posts und Pinterest ist mit von der Partie. Grund genug, um eine neue Rezension zu schreiben und meine Bewertung vom letzten Jahr zu revidieren. Ich freue mich sagen zu können, dass AutoSocial jetzt alle Voraussetzungen erfüllt, die man von einem Socialmedia Tool erwarten kann und dabei ist die Einfachheit geblieben.

Gute Arbeit

Artikel vom 09.03.2021 wurde durch die vielen positiven Änderungen aktualisiert

AutoSocial WordPress Plugin 09.03.2021 und 22.03.2022 Social-Media mit Langzeittest

Immer wichtiger ist es auf Social-Medien präsent zu sein, ohne dabei die eigene Webseite zu vernachlässigen. Eine gute Möglichkeit bietet WordPress mit dem Plug-In AutoSocial, da dort sehr einfach die Konten verknüpft werden können und ein Post aus dem WP automatisch auf gängigen Kanälen geteilt wird. Das spart Zeit und Geld.

Aktuelle Möglichkeiten von AutoSocial PlugIn

Das „AutoSocial“ WordPress PlugIn Version 6.11

Hersteller: Northern Beaches
Land: Australien
Typ: Premium
Preis: 1 Lizenz (1 Seite) $49 USD / ohne Limits $229 USD
Bezug: nur über Hersteller
Link: https://northernbeacheswebsites.com.au/autosocial/

Über das Plugin:

Über den Test:

Eingesetzt 4 Wochen lang mittlerweile 53 Wochen lang in einem echten produktiven System mit echten Posts, also unter realen Bedingungen.

Auswahl:

Das kostenfreie Plug-In des gleichen Teams „WP GMB Auto Publish“ ist ausgezeichnet und eine klare Empfehlung (auch wenn es offiziell mit der WP Version 5.6.2 nicht getestet wurde – ich nutze es damit problemlos). Deshalb habe ich mich entschieden, das Premium-Tool zu kaufen und bei mir zu testen.

Funktionalität:

AutoSocial postet automatisch auf Google My Business (GMB), Twitter, Facebook, LinkedIn, Instagram (auch Business) und auch auf Pinterest.

Wie die Anbindung von AutoSocial und Instagram funktioniert sieht man hier:

Einrichtung:

Das PlugIn kann ausschließlich über die Seite des Herstellers bezogen werden und muss dadurch manuell im WP installiert werden.
Das ist nur ein kleiner Nachteil für den Enduser, trotzdem habe ich nachgefragt. Antwort: der Hersteller antwortete mir, dass er keine Notwendigkeit sieht in der offiziellen Repo vertreten zu sein.

Danach müssen die jew. Zugangsdaten eingerichtet werden. Im Tool durch den Button Test Connection kann die Verbindung geprüft werden.

AutoSocial WordPress Plugin Menue
Sehr einfaches Interface gut durchdacht und verständlich

Leider erscheint im Plug-In Menü ein rote Warnung beim Plug-In. Erst wenn die Bestellnummer und die beim Kauf genutzte E-Mail-Adresse (in meinem Fall erst beim 3-ten Versuch) eingetragen werden, erlischt diese.

AutoSocial WordPress Plugin PlugIns Setup
Erst nach mehrfachen Versuchen war der Warnbalken weg

Funktionsweise:

Ist sehr einfach. Beim Erstellen eines Beitrags wird mit dem Veröffentlichen automatisch dieser auf den eingerichteten Kanälen gepostet. Wobei die Stärke dieser Funktion in Ihrer Einfachheit liegt. Ich sehe bei jedem Beitrag, ob er veröffentlicht wurde und wenn nicht, dann kann ich mit „Share now“ das sofort nachholen. Es gibt keine extra Menüs, die ich durchlaufen muss und es ist sauber und übersichtlich.

AutoSocial WordPress Plugin direkte posts
So sieht es im Beitragsfenster aus
AutoSocial WordPress Plugin - Posts
Posts direkt aus der Beitragsliste

Fazit zum AutoSocial WordPress Plugin

Zusammenfassend ist die Leichtigkeit und Einfachheit hinter dem Tool super. Ich finde die Idee und der Weg geht in die richtige Richtung, Vor allem da das „GMB Auto Publish“ Tool des Herstellers für GMB die gleichen Funktionen hat und bietet. Ich freue mich darauf, sagen zu können, dass alle Bugs behoben wurden und das Tool ist richtig gut geworden.

Positiv:

  • Sehr übersichtlich und einfach gehalten – schlank und schnell ohne überflüssigen Schnickschnack.
  • Wer mehrere GMB Filialen mit einem Account verwaltet, ist in der Lage mit einem Post alle zu bedienen – dies ist genial einfach und einfach genial.
  • Wird immer besser und Support reagiert schnell

Negativ:

  • Man muss selbst gucken ob es Fehler bei der Übermittlung gab oder nicht es erscheint keine automatische Benachrichtigung
  • Installation aufwendiger

Andere Beiträge

  • FTP Verbindung mit PowerShell aufbauen
    FTP Verbindung mit PowerShell aufbauen. Schnell und sicher ohne zusätzliche Tools.
  • Beheben von Aktivierungsfehlern bei Windows Evaluation Edition
    Beheben von Aktivierungsfehlern bei Windows Evaluation. Solltet Ihr eine Windows Server 2019 Standard oder Datacenter Edition installiert haben als Evaluierungsversion. Kommt bei einem Produkt-Key Wechsel ein Fehler meistens 0xc004f050. Auch wenn der Produkt-Key identisch ist mit der installierten Version.
  • NFS Speicher als Repository bei Cisco Prime
    Heute einen NFS Speicher als Backup Repository bei Cisco Prime einbinden in neun Schritten. Es gibt viele Beschreibungen, doch leider ist die bei Cisco nicht ganz logisch – deshalb hier eine „Schritt für Schritt“ Anleitung wie man das tut.
  • HP Z420 flüsterleise: Teil 4 Netzteillüfter
    HP Z420 flüsterleise: Teil 4 Netzteillüfter. Die hier beschriebene Lösung ist eine Machbarkeitsstudie und somit nicht optimal für den normalen Einsatz. Ein HP Z420 kann viel mehr, wenn man das Original 650W Netzteil gegen einen modernes mi z.B. 800W ersetzt. Trotz der notwendigen Anpassungen an der Rückseite des PCs ist diese Option vorzuziehen.
  • HP Z420 flüsterleise: Teil 3 CPU-Lüfter
    HP Z420 flüsterleise: Teil 3 CPU-Lüfter. Dabei tausche ich de Lüfter des Z420 gegen hochwertigere Lüfter der Marke Noctua.

Ähnlich...

Popular Posts