Durch die eigene Struktur und den Umgang mit sensiblen Daten ist ein Hotel für viele IT-Experten schwer zu verstehen. Bis sich ein branchenfremder IT-Techniker mit dem Netzwerk, der TK-Anlage, Pay-TV und den verschiedenen Interfaces vertraut macht, kostet es Zeit und Ihr Geld. Ganz zu schweigen von der FO-Software wie z.B.: Protel*, die sehr komplex ist. Spezielle Software für Revenue-Management, ein Buchungssystem oder Onlineverwaltung für Buchungsportale benötigen Zeit und einen Partner mit Fachkompetenz. Die beste Lösung ist ein hauseigener Systemadministrator.