SMB1 auf Windows Server 2012 R2 aktivieren

Windows Server 2012 R2 langsam mit SMB2/3

Windows Server 2012 R2 langsam bei Dateizugriff mit SMB2 oder 3? Wie man einem Windows Server 2012 R2 im Netzwerk Beine macht Dank SMB1. Jedoch Vorsicht alles hat zwei Seiten.

Symptom:

Zugriff auf Netzwerkressourcen auf einem Windows Server 2012 R2 ist unabhängig von der Netzwerklast langsam.

Problem:

Das SMB1 (auch CIFS genannt) Protokoll ist deaktiviert.

Hintergrund:

Als 2016/2017 ganze Netzwerke mit dem Wurm „Wannacry“ verschlüsselt wurden (der eine Sicherheitslücke in dem SMB1 Protokoll ausgenutzt hat um sich frei im Netzwerk zu verbreiten), wurde zuerst vieles „Ad Hoc“ gemacht und einfach alles abgeschaltet.  Dies betrifft vor allem Windows Server 2012 R2 egal in welcher Ausführung. Irgendjemand hat beschlossen das man nichts patchen kann / muss (da nicht rentabel – vermute ich) und es wurde einfach deaktiviert. Blöd nur dass SMB2 und 3 so „schwer“ sind das dieses Server Betriebssystem mit ihnen sich besonders schwer tut.  Viele NAS Verbindungen bei Zyxel NAS Servern oder ältere QNAP NAS benötigen immer noch von Werk das SMB1 Protokoll um überhaupt zu funktionieren.

Lösung:

Auf dem Windows Server SMB1 aktivieren. Die Arbeitsweise ist sehr viel schneller vor allem wenn Windows 10 PRO Clients (ab Build 1809) auf einem Windows Server 2012 R2 zugreifen müssen.

Sicherheit (die andere Seite):

Es ist natürlich besser SMB1 deaktiviert zu lassen – hier ist eine Abwägung nötig: Funktionalität <=> Sicherheit.

Sicherheit: Das Protokoll ist schon alt und es bietet eine offene Angriffsfläche für RCE (remote code execution)
Funktionalität: Manche nicht SQL basierte Software (diese gibt es tatsächlich noch) kann nur schwer aktualisiert werden und ohne SMB1 dauert es Sekunden (gefühlt Minuten) um kleinste Vorgänge an einzelnen Dokumenten im Netzwerk abzuschließen.

Solltest du dich trotzdem dazu entschließen hier der Tutorial wie man es macht.

Wichtig:

Gegebenenfalls muss auf den Client-PCs SMB1 zuerst aktiviert werden (wie man das macht unter W10 kannst du HIER) nachlesen. Manchmal müssen die Netzwerkverbindungen der Client-PCs neu eingerichtet werden!

Schritt 1: SMB2 und 3 DEAKTIVIEREN

Notwendiger Schritt bei Windows Server 2012 R2 um Fehler auszuschließen.

PowerShell starten und folgenden Text eingeben:

Set-SmbServerConfiguration –EnableSMB2Protocol $false

Bei der Nachfrage „Möchten Sie diese Aktion wirklich Ausführen?“ J -tippen und Enter drücken

Schritt 2: SMB1 AKTIVIEREN

Folgenden Text in der PowerShell eingeben:

Set-SmbServerConfiguration –EnableSMB1Protocol $true

Bei der Nachfrage „Möchten Sie diese Aktion wirklich Ausführen?“ J -tippen und Enter drücken

SMB1 aktivieren in PowerShell
Windows Server 2012 R2 langsam bei Dateizugriff mit SMB2 oder 3? SMB1 aktivieren

Schritt 3: Neustart

Nützliche Artikel

Ähnlich...

Popular Posts